2012-07-0514:09

Die Fayer-Film-Box

img-7633.jpg

 Eine Idee setzt sich durch!

Im digitalen Zeitalter sind die Anforderungen bzw. Weiterverarbeitungsmöglichkeiten des analogen Filmes erweitert worden. Moderne Printer und Scanner arbeiten effizient nur von ungeschnittenen analogen Filmen. Viele Ausarbeitsschritte sind nur von ungeschnittenen Filmen rationell. Wir haben daher eine Fimbox entwickelt, in der der Kunde die entwickelten Filme gerollt und ungeschnitten erhält.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

Die Filme werden von uns in einer Box aus säurefreiem Karton, welches PEFC zertifiziert ist abgeliefert.

fsc.jpg

Die Filme stehen so schonend gerollt ohne zusätzliches Schlauchmaterial einer Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Beschriftungsfelder stehen  für die Archivierung zur Verfügung.

Auf Wunsch werden auch Ablagehüllen zur Selbstverarbeitung kostenlos mitgeliefert.

Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche zur Box haben, schreiben Sie uns bitte hier. Ihre Meinung zu dieser Idee ist uns wichtig.

 

 

Seite drucken
Login